Freitag, 20. September, 18 Uhr, Sühne-Christi-Kirche
Glockenläuten und Gebet für die Schöpfung

Am 20. September  tritt das Klimakabinett der Bundesregierung zu einer entscheidenden Sitzung zusammen. Außerdem beginnt am 23. September der UN-Klimagipfel in New York. Weltweit werden am 20. September Menschen gemeinsam für mehr Klimaschutz auf die Straße zu gehen. Weil die Bewahrung der Schöpfung ein Grundanliegen unseres Glaubens ist, ruft auch unsere Evangelische Landeskirche zur Beteiligung an Aktionen und zum Gebet auf.

Die Evangelische Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord lädt ein zum Glockengeläut und Gebet für die Schöpfung am Freitag, 20. September 2019, um 18 Uhr an der Sühne-Christi-Kirche (Toeplerstr. 1, 13627 Berlin).


COLD COLOUR kommen wieder nach Charlottenburg-Nord!

Irischer & amerikanischer Folk-Rock und Classic-Rock
am 21.09.2019 um 20 Uhr in der Sühne-Christi-Kirche

COLD  COLOUR präsentieren bekannte und weniger bekannte irische und amerikanische Folksongs im rockigen Gewand, dazu Classic Rock mit Songperlen der Rockgeschichte und eigenes Material.  

Nach dem tollen Konzert 2018 hat die Band aus Falkensee wieder ein Bündel großer Songs im Gepäck und freut sich auf eine grandiose Rocknacht mit jeder Menge gute Laune. 

Hey Ho, Let´s Go!


28. September 2019
10 Jahre Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee

16 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst
Kath. Gedenkkirche Maria Regina Martyrum (Heckerdamm 230)
Predigt: Propst Dr. Christian Stäblein (EKBO)
Mitwirkung: Markus Wenninger (Querflöte), Katharina Resch (Choreografie): "The Silenced" (Komponist: Jason Eckardt)

anschließend:
Beisammensein im Gemeindesaal des Ev. Gemeindezentrum Plötzensee (Heckerdamm 226)
mit Erinnerungen - Gesprächen - Ausblicken - Imbiss - Getränken

18.30 Uhr
Feierstunde
Ev. Gedenkkirche Plötzensee (Heckerdamm 226)
mit Festrede und Musik

Der Verein "Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee" wurde im Sommer 2009 gegründet. Dankbar blicken wir zurück auf 10 Jahre mit unzähligen interessanten Vorträgen bei den "Plötzenseer Abenden", vielen ökumenischen Gottesdiensten, Projekttagen, Jugendbegegnungen, Ausstellungen u.v.m. und der Entwicklung des "Pfades der Erinnerung" durch die Gedenkregion.

Wir würden uns freuen, wenn viele unserer Weggefährtinnen und Weggefährten, Freundinnen und Freunden, Unterstützerinnen und Förderern am 28. September mit uns zusammen feiern würden.

Michael Maillard
(Vorsitzender Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee e.V.)

Foto:  Blumenschmuck bei der  ÖGZ-Gründungsfeier, Juli 2009
(P. Hollnack)


Herbstferienprojekt in der Gustav-Adolf-Gemeinde

"Mach dir ein Bild!" erste Herbstferienwoche 7. bis 11. Oktober 2019 täglich 9 -16 Uhr

Mach dir ein Bild – von Gott und der Welt! Kreativ lassen wir in den Herbstferien immer neue Bilder entstehen, ob gemalt, fotografiert oder einfach nur in unseren Köpfen. Auf euren Blickwinkel wird es ankommen, die Hintergründe und die Perspektive. Was kostet es? 25 Euro inklusive einfacher Verpflegung (Ermäßigung auf Anfrage möglich). Anmeldung und weitere Informationen bei Diakonin Claudia Bücherl, Telefon: 030 34 09 45 34, E-Mail: kinder@gustav-adolf-gemeinde.de


Kandidateninformation zur Gemeindekirchenratswahl

In der Gustav Adolf Gemeinde stellen sich hier die Kandidatinnen zur Wahl vor

und hier die Informationen aus Charlottenburg-Nord