Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Plötzenseer Tage: Christlich-jüdisches Friedensgebet

JAN
26

Plötzenseer Tage: Christlich-jüdisches Friedensgebet


Datum Donnerstag, 26. Januar 2023, 18:30 Uhr
Standort Kath. Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230, 13627 Berlin
Mitwirkende
Rabbiner Andreas Nachama, Pfr. Lutz Nehk, Pfn. Marion Gardei
Plötzenseer Tage: Christlich-jüdisches Friedensgebet

Im Rahmen der Ökumenischen Plötzenseer Tage 2023

Donnerstag, 26. Januar 2023


18.30  Jüdisch-christliches Friedensgebet
mit Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Lutz Nehk (Beauftragter für Erinnerungskultur und Gedenkstättenarbeit im Erzbistum Berlin) und Pfarrerin Marion Gardei (Beauftragte für Erinnerungskultur der EKBO)
Kath. Gedenkkirche Maria Regina Martyrum

19.30 Vortrag
Andreas Nachama: Das Jahr 1933 und seine Folgen – Der Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft vor 90 Jahren
Ev. Gedenkkirche Plötzensee     

Prof. Dr. Andreas Nachama (geboren 1951 in Berlin) ist Historiker, Publizist und Rabbiner. Er war u.a. Direktor der Stiftung Topographie des Terrors, Vorstandsvorsitzender der Jüd
ischen Gemeinde zu Berlin und Mitglied des Direktoriums des Zentralrates der Juden in Deutschland. Er ist Rabbiner der Synagoge Sukkat Schalom (seit 2000) und im Präsidium der Stiftung „House of One“ (seit 2015).